KLASSISCHE MASSAGE

Slider

Lassen Sie sich verwöhnen

Diese traditionelle, uralte Form der Massage ist als Universalinstrument eine unabdingbare Form um muskuläre Dysbalancen in den Griff zu bekommen. Egal ob eine einfache Verspannung oder ob eine schwere Verletzung vorliegt, mit der klassischen Massage hat der Therapeut immer die Möglichkeit positiv den Heilungsprozess zu unterstützen und zu beschleunigen.

 

Ebenso wichtig ist die klassische Massage bei der Behandlung von Sportlern, egal ob im Freizeit-  oder im Spitzensport. Je nach Ausführung der Griffe können wir Masseure aktivierend (vor der Belastung) oder entspannend (nach dem Sport) auf die Muskulatur einwirken.

Dadurch, dass bei der klassischen Massage Massageöl verwendet wird, öffnen sich zusätzliche Therapeutische Möglichkeiten. Je nach Bedarf ist es daher möglich z. B.: mit kühlenden (bei akuten Verletzungen, oder im Hochsommer) oder wärmenden (bei chronischen Verletzungen oder im Winter) Essenzen einen zusätzlichen, länger andauernden Reitz zu setzten. 

Natürlich ist es auch möglich spezielle, vom Arzt verordnete Salben oder Cremen zu verwenden. Der Heilungsprozess oder die Schmerzlinderung wird dadurch, dass die Wirkstoffe gut einmassiert werden nochmals drastisch positiv beeinflusst.

 

In diesem speziellen Fall ist es jedoch unbedingt notwendig, dass der Masseur bei der Massage Handschuhe trägt. Bedenken sie, die Wirkstoffe wirken nicht nur bei Ihnen, sondern auch beim Masseur. Bei mehreren Patienten pro Tag würde der Masseur/die Masseurin sehr schnell, auf Grund Überdosierung, gesundheitliche Probleme bekommen.

HEILMASSAGEPRAXIS UND MASSAGEFACHINSTITUT IN LINZ

Slider
Slider